Forschungsverbund "Grenze/n in nationalen und transnationalen Erinnerungskulturen zwischen Tschechien und Bayern"


Der interdisziplinäre Forschungsverbund „Grenze/n in nationalen und transnationalen Erinnerungskulturen zwischen Tschechien und Bayern" widmet sich der/den Grenze/n, durch deren Konstruktion die nationalen und durch deren Dekonstruktion die transnationalen Erinnerungskulturen geprägt werden. Dadurch greift der Forschungsverbund das gesellschaftlich aktuelle und wissenschaftlich zentrale Thema der nationalen Erinnerungskulturen und deren Übersetzbarkeit und Übersetzung in einen transnationalen Kontext auf. Das Ziel des Forschungsverbundes ist zu zeigen, wie Grenze/n im nationalen sowie transnationalen Zusammenhang in Narrationen, Artefakten und Praxen - etwa in Einschreibungen der Grenze in die Landschaft oder bei der Erinnerung an den Eisernen Vorhang - (de)konstruiert werden und wie eine nationale Grenzziehung und/oder transnationale Entgrenzung in den Erinnerungsdiskursen und -praxen geschehen.

 

Der interdisziplinäre Forschungsverbund wird von den Universitäten Regensburg (Walter Koschmal & Marek Nekula) und Passau (Andreas Michler), der Karlsuniversität Prag (Manfred Weinberg; Ota Konrád), der UJEP Ústí n. L. (Renata Cornejo) und dem Adalbert Stifter Verein (Wolfgang Schwarz) getragen. 

 

Promotionsprojekte - Ausschreibung hier

- Ausschreibung im Promotionsfach Slavische Philologie an der Universität Regensburg hier

- Ausschreibung im Promotionsfach Germanische Literaturen an der FF UK Prag hier

- Ausschreibung im Promotionsfach Geschichte an der FSV UK Prag hier

 

Veranstaltungen

zum Symposium "Zeitschriften als Knotenpunkte der Moderne/n" hier

 

Der Forschungsverbund läuft zum 1. Juni 2017 an und seine Drittmittelfinanzierung durch die Bayerisch-Tschechische Hochschulagentur ist bis Ende 2020 gesichert. 

 

Sprecher des Forschungsverbundes: Marek Nekula

 

 

Startseite | Anmeldung | Anfahrt | Impressum 
Suche
  

Aktuelles


Praktikum in der EUREGIO Bayerischer Wald – Böhmerwald – Unterer Inn
[mehr]

Termine für die Abschlussprüfung Bohemicum / UNIcert II
[mehr]

Neues Zusatzstudium am Bohemicum ab WS 2017/18
[mehr]

Kontakt

 

Universität Regensburg

Bohemicum Regensburg - Passau

93040 Regensburg

 

Sekretariat: PT 3.1.17 (vormittags)

 

Tel.: +49 (0)941/943 3525

Fax: +49 (0)941/943 1861
E-Mail