Dipl. Kulturw. Ingrid Stöhr



ingrid_stoehr(at)yahoo.de

 

Promotionsprojekt:

Bilingualismus und Sprachnationalismus in Böhmen. Prager deutsche Volksschulen und Gymnasien der Kafka-Zeit (im Rahmen des Projektes „Sprache und Identität – Franz Kafka im mitteleuropäischen sprachlichen und kulturellen Kontext“ durch die Fritz Thyssen Stiftung 2004-2007 gefördert; im Dezember 2008 an der Universität Regensburg verteidigt)

 

Kurzangabe: Franz Kafka absolvierte Ende des 19. Jahrhunderts seine Schulausbildung in Einrichtungen mit deutscher Unterrichtssprache, wobei er allerdings zehn Jahre lang auch am freiwilligen Tschechischunterricht teilnahm. Beide Landessprachen zu erlernen war selbst im zweisprachigen Prag dieser Zeit keine Selbstverständlichkeit, denn die Konzeption der Sprachnation und der dadurch provozierte deutsch-tschechische Sprachenkampf dominierte das Zusammenleben und damit auch das Sprachverhalten der Ethnien in Böhmen. Auf der Grundlage von Katalogen über den Schulbesuch und Fortgang von Prager Volksschülern und Gymnasien werden die sozialen und institutionellen Voraussetzungen des deutsch-tschechischen Bilingualismus nachgezeichnet. Neben der quantitativen Verbreitung der böhmischen Zweisprachigkeit in Prag kann dank der dokumentierten Noten in Deutsch und Tschechisch auch die Tendenz seiner qualitativen Entwicklung eingeschätzt werden.

 

Publikationen:

Fleischmann, Ingrid (2007): Sprachen an deutschen Prager Volksschulen. – In: Nekula, M. / dies. / Greule, A.: Franz Kafka im sprachnationalen Kontext seiner Zeit. Sprache und nationale Identität in öffentlichen Institutionen der böhmischen Länder. Köln, Weimar, Wien: Böhlau, 183-212.

Marek Nekula / Ingrid Fleischmann / Albrecht Greule (Hrsg.) (2007): Franz Kafka im sprachnationalen Kontext seiner Zeit. Sprache und nationale Identität in öffentlichen Institutionen der böhmischen Länder. Köln, Weimar, Wien: Böhlau.

 

Startseite | Anmeldung | Anfahrt | Impressum 
Suche
  

Aktuelles


Herbstlese(n) 2017
[mehr]

Praktikum in der Ackermann-Gemeinde Prag
[mehr]

Stipendijní pobyt na katedře českého jazyka na Západočeské univerzitě v Plzni
[mehr]

Kontakt

 

Universität Regensburg

Bohemicum Regensburg - Passau

93040 Regensburg

 

Sekretariat: PT 3.1.17 (vormittags)

 

Tel.: +49 (0)941/943 3525

Fax: +49 (0)941/943 1861
E-Mail