Aktuelles


Symposium "Zeitschriften als Knotenpunkte der Moderne/n" 

Die Veranstaltung  findet vom 22. bis zum 24. Juni 2017 im Haus der Begegnung (Hinter der Grieb 8, Regensburg) statt und geht u.a. der Rolle der Zeitschriften in der Moderne bei der Überschreitung des sprachlich ausgemessenen literarischen Feldes nach. Zum Programm hier

 
Tagung "The End of Liberal Order?"  

Wir laden Sie herzlich ein, an der diesjährigen Jahrestagung der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien teilzunehmen. Die Tagung findet vom 1. bis 3. Juni in Regensburg (WiOS, Landshuter Str. 4, 3. OG, Raum 319) statt und widmet sich ganz aktuell dem Thema "The End of the Liberal Order? Central, East and Southeast European Populism in Comparative Perspective". 

Zum ersten Mal findet die Jahrestagung in Kooperation mit der School of Slavonic and East European Studies (SSEES/ UCL, London) statt. Sechs Kolleg/inn/en aus London werden sich mit Vorträgen beteiligen. Ein weiteres Highlight der Tagung verspricht das öffentliche Podiumsgespräch mit renommierten Publizisten/Auslandskorrespondenten zu werden. Mehr hier

  
 
 
Stelle einer Projektleiterin / eines Projektleiters am Goethe-Institut Prag  

Das Projektbüro von Jugend debattiert international am Goethe-Institut Prag sucht zum 01.09. eine Projektleiterin / einen Projektleiter. Mehr hier

  
 
 
Praktikum im Parlament mit Stipendium  

Das Abgeordnetenhaus des Parlaments der Tschechischen Republik bietet deutschen Studenten und Absolventen ein zweimonatiges Stipendienprogramm an, beidem sie sich mit der Arbeit des tschechischen Parlaments und dem politischen Milieu der Tschechischen Republik vertraut machen können. Das Programm richtet sich an diejenigen, die sich für Politik,gesellschaftliches Geschehen sowie für die tschechisch-deutschen Beziehungen interessieren. Mehr hier

  
 
 
Neues Zusatzstudium am Bohemicum ab WS 2017/18  

Beginnend zum Wintersemester 2017/18 bietet das Bohemcium in Zusammenarbeit mit der Philosophischen Fakultät der Westböhmischen Universität Pilsen ein zertifiziertes Zusatzstudium an, das sich speziell der bayerisch-tschechischen Grenzregion widmet und gezielt Kompetenzen vermittelt, die entscheidend für eine spätere Berufspraxis im grenzüberschreitenden Arbeitsmarkt sein können. Maßgeblich finanziert wird dieses Pilotprojekt durch die Europäische Union mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (im Rahmen von INTERREG V - Ziel ETZ).

 

Das Zusatzstudium "Regionalkompetenzen für die bayerisch-tschechische Grenzregion" ist kostenlos, steht allen Studierenden der Universität Regensburg offen und kann in zwei Semestern absolviert werden. Vorkenntnisse des Tschechischen werden nicht vorausgesetzt.

» Ausführliche und laufend aktualisierte Informationen zum Zusatzstudium finden sich auf den neu entstehenden Seiten des Bohemicum.

  
 
 
Stelle eines/r wissenschaftlichen Mitarbeiters/in  

Stelle eines/r wissenschaftlichen Mitarbeiters/in am Fachbereich Slawistik der Paris Lodron-Universität Salzburg für 4 Jahre ab 1. Oktober 2017. Bewerbungsfrist bis 26. April 2017. Mehr hier

  
 
 
Stellenangebot am EUREGIO EGRENSIS  

Stellenangebot am EUREGIO EGRENSIS zum 01. Juli 2017. Der Bewerbungsschluss für die Stelle einer/s Netzwerkmanagerin/Netzwerkmanagers Bayern-Böhmen ist am 28.04.2017. Mehr hier

  
 
 
Promotionsstelle am Bohemicum ausgeschrieben  

Im Rahmen des Forschungsverbundes "Grenze/n in nationalen und transnationalen Erinnerungskulturen zwischen Tschechien und Bayern" wird am Bohemicum Regensburg-Passau eine Promotionsstelle ausgeschrieben. Bewerbungsfrist endet am 20. Mai 2017. Mehr hier. Zum Forschungsverbund und Promotionsstipendien, die in diesem Rahmen ausgeschrieben werden, mehr hier.

  
 
 
Stelle im Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds  

Der Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds (DTZF) sucht zum 1. April 2017 eine Sachbearbeiterin / einen Sachbearbeiter für die Verwendungsnachweisprüfung für eine Vollzeitstelle (40 Stunden pro Woche). Mehr hier 

  
 
 
Enzyklopädisches Wörterbuch der tschechischen Sprache  

Das zweibändige Nachschlagewerk Nový encyklopedický slovník češtiny (Neues enzyklopädisches Wörterbuch der tschechischen Sprache) ist im Februar 2017 erschienen und ist auch online verfügbar. Mehr hier

  
 
 
SOMMERSCHULEN 2017  

Eine Kurzübersicht über die Termine der Sommerschulen an Universitäten in der Tschechischen Republik finden Sie hier.

Grundsätzliche Bemerkungen zur Wahl der "richtigen" Sommerschule, Termine, mögliche Förderung finden Sie hier.

  
 
 
Jubiläumsfeier: 20 Jahre Bohemicum  

Am 23. Juni 2016 wurde am späten Nachmittag und Abend in Regensburg das 20jährige Jubiläum des Bohemicum gefeiert. In diesem Zusammenhang fand ein Treffen von Studierenden und Ehemaligen des Bohemicum und der Deutsch-Tschechischen Studien statt, an das eine offizielle Feier am Abend anschloss. Presseberichte und Fotos siehe hier und auf Facebook.

  
 
 
Bohemicum - Forschung und Absolventen  

In der neuen Ausgabe der Zeitschrift Aviso, die Böhmen und Bayern gewidmet ist, ist ein Beitrag über die Forschung am Bohemicum mit Stimmen einiger unserer Absolventen erschienen. Mehr hier, die gesamte Ausgabe hier.

  
 
 
Preis "Brückenbauer - Stavitel mostů" für das Bohemicum  

Das Bohemicum Regensburg-Passau wurde mit dem Preis "Brückenbauer - Stavitel mostů" ausgezeichnet. Die feierliche Preisverleihung fand am 24.3.2015 im Centrum Bavaria Bohemia in Schönsee.

Die Auszeichnung, zum ersten Mal 2007 verliehen, honoriert den Einsatz für die Verständigung zwischen den Nachbarregionen Bayerns und Tschechiens. Mehr hier.

  
 
 
Startseite | Anmeldung | Anfahrt | Impressum 
Suche
  

Aktuelles


Symposium "Zeitschriften als Knotenpunkte der Moderne/n"
[mehr]

Tagung "The End of Liberal Order?"
[mehr]

Stelle einer Projektleiterin / eines Projektleiters am Goethe-Institut Prag
[mehr]

Kontakt

 

Universität Regensburg

Bohemicum Regensburg - Passau

93040 Regensburg

 

Sekretariat: PT 3.1.17 (vormittags)

 

Tel.: +49 (0)941/943 3525

Fax: +49 (0)941/943 1861
E-Mail